Deutsch (DE) Sprache ändern
In einer Gruppe reisen? Kontaktiere uns
Costa Toscana
Die schönsten Strände der toskanischen Küste
  • Kristallklares Wasser
  • Für die Familie
  • Zwischen Meer und Berg

Die toskanische Küste erstreckt sich über 500 km und umfasst auf der einen Seite ein kristallklares Meer und auf der anderen Seite die Berge. Von Norden nach Süden, von der Apuanischen Riviera bis zur Maremma, durch die sieben Inseln des toskanischen Archipels hindurch, ist diese eine Landschaft zum Entdecken!

Apuanische Riviera

Dies ist das nördlichste Gebiet der Toskana und hier können Sie entspannte Tage am Meer mit Ausflügen in die wundervolle Bergwelt verbinden. Riviera ist auf der ganzen Welt für den Carrara-Marmor berühmt: feiner weißer Marmor, der von lokalen Handwerkern von Hand bearbeitet wird, die wunderbare Werke wie Michelangelos David und Pietà im Petersdom geschaffen haben.

Versilia

Die Versilia ist eine Küstenlandschaft in den Provinzen Lucca und Massa-Carrara und ist sehr überfüllt mit Touristen und Familien. Dank des sandigen Meeresbodens, dem ruhigen und transparenten Meer, viel Spaß und gutem Essen sind die Strände Forte die Marmi, Marina di Pietrasanta, Viareggio das perfekte Urlaubsziel.

Pisaner Küste

Dieses Gebiet wird vom Fluss Serchio durchquert und liegt in der Nähe von Wäldern und Kiefernwäldern. Hier befinden sich drei Naturschutzgebiete. Die lange Sandküste hat einen der wenigen noch unberührten Strände, die ein Dünen-Ökosystem von seltener Schönheit umschließen.

Etruskische Küste

Etruskische Riviera befindet sich zwischen der Versiliaküste im Norden und der Maremma im Süden. Ihren Namen hat der Küstenabschnitt vom antiken Volk der Etrusker, die hier ihre einzige Seestadt, Populonia, errichteten. Die Küste ist sehr vielfältig: Felsen, Kieselsteine, heller körniger Sand.

Maremma

Die Maremma ist der südlichste Küstenabschnitt der Toskana und umfasst auch die Inseln des Archipels. Die Vielfalt seines Territoriums macht dieses Gebiet zu einer kleinen Ecke des Paradieses: feiner Sand, versteckte Buchten, Monte Argentario, Naturparks und Meeresschutzgebiete und ein Meeresboden so blau wie der Himmel.

Toskanischer Archipel

Die sieben Inseln des Toskanischen Archipels sind ein Juwel inmitten des Tyrrhenischen Meeres. Dieses Schutzgebiet ist der größte Meerespark Europas. Die größte und berühmteste ist die Insel Elbe und die kleinste Gorgona. Jede Insel hat ihre eigenen Charakteristiken und alle sind ein ideales Reiseziel, um Ihren Urlaub inmitten der unberührten Natur und der toskanischen Sonne zu verbringen.

Hier ist Ihr idealer Ausgangspunkt:
Toskana-Küste - San Vincenzo
Spaß ist im Park Albatros Village im Ort San Vincenzo garantiert, das nur 10 Minuten vom Meer an der toskanischen Küste entfernt liegt. Erlebe deinen einzigartigen Urlaub mit der ganzen Familie!
Ideal für Sie, wenn Sie suchen:
  • Einen Badestrand in unmittelbarer Nähe von nur 800 m
  • Einen Traum-Aquapark
  • Animation für jedes Alter
  • Gutes Essen und ausgezeichneten Wein
  • Führungen durch die schönsten Kulturstädte
Toskana-Küste - Montescudaio
Tauche ein in die Natur im Montescudaio Village in der toskanischen Stadt Cecina an der etruskischen Küste. All die Entspannung, die du brauchst, nur einen Sprung vom Meer entfernt!
Ideal für Sie, wenn Sie suchen:
  • Leben im Freien
  • Gleichgewicht zwischen Kunst und Natur
  • Planschbecken für Kinder
  • Ruhe und Entspannung
  • Führungen durch die schönsten Kulturstädte
Entdecke die toskanische Küste in ihrer ganzen Schönheit
Nimm nur die Lust zum Spaß mit, den Rest erledigen wir! Hier sind die besten Erlebnisse, die man an der toskanischen Küste erleben kann.